WarendorfPresseberichte2019Weichen für das kommende Jahr gestellt

Weichen für das kommende Jahr gestellt

Herbsttagung des Bezirksverbandes der Kleingärtner

Auf der Herbsttagung des erweiterten Vorstandes, begrüßt Vorsitzender Rolf Rosendahl im Vereinsheim des KGV Ahlen „Goldener Erntekranz“, alle Vorstände der angeschlossenen Kleingärtnervereine aus dem Kreis Warendorf.
Er bedankt sich beim Vorsitzenden des gastgebenden Vereins Rudi Hortig und seinem Team für die Bereitstellung des Vereinsheimes und der Bewirtung.
Interessiert hören die Anwesenden zu.
  

Einen Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Jahres halten und einen Ausblick auf die Termine geben, es gebe eine Fülle an Mitteilungen und Informationen bekannt zu geben, so Rosendahl in seinen Begrüßungsworten.
Viel Neues gab es auf der Sitzung
Danach verliest Schriftführer Peter Vogt die Protokolle der Frühjahrstagung und der Mitgliederversammlung 2019, die von den anwesenden ohne Einspruch genehmigt und angenommen wurden.
Da der Verein Sendenhorst „Zur Rose“ nach drei Jahren alle Anlagen im Kreis bewertet hat, scheidet dieser Verein aus der Bewertungskommission aus.
Als neues Mitglied der Bewertungskommission stellt sich der Verein Ahlen Süd zur Verfügung, der zusammen mit Ahlen „Ost“ und Oelde „Drostenholt“ die Einzelgärten in den Vereinen nach festgelegten Kriterien bewertet.

Anschließend werden die Termine für das kommende Jahr bekannt gegeben:
Die Vorführungen im praktischen Obstbaumschnitt finden am 22. Februar in der Ahlener Anlage „Westfalenstolz“ und am 7. März in Wadersloh statt.
Beginn dieser Vorführungen ist jeweils um 14:00 Uhr.

Am 15. Februar werden die Vorstände und interessierten Mitglieder zum Thema „Nachfolger gesucht“, geschult.
Wenn neue Mitglieder für den Vorstand gesucht werden, macht sich in der Regel ein großes Schweigen breit. Vorsitzender Rolf Rosendahl wird in seinem Referat Möglichkeiten aufzeigen, wie neue Mitglieder für Vorstandsarbeiten gefunden werden können.
Am Nachmittag dieses Schulungstages referiert Rosendahl über das Thema: „Aufgaben des Vorstandes“.
Dann wird er Fragen über die genauen Aufgaben des Vorstandes, die Amtszeit, die Vorstandssitzung und vieles mehr erörtern.

Die Sitzungen des erweiterten Vorstandes werden am 29. Februar im KGV Dolberg „Zur Quelle“ und am 14. November im KGV Oelde „Kurenholt“ durchgeführt. 

Die Schulungsfahrt des Bezirksverbandes führt am 20. Juni nach Papenburg zur Meyerwerft und zur Festung Bourtange in den Niederlanden.

Im Vereinsheim des KGV Goldener Erntekranz wird am 4. April die Mitgliederversammlung des Verbandes durchgeführt.

Am 9. Mai lädt der Landesverband zur Mitgliederversammlung ins Kulturzentrum nach Herne.
Horst Ziaj aus dem Verein Ahlen Brückenaue und Helmut Jarosch aus dem Verein Sendenhorst „Zur Rose“ werden als Delegierte des Verbandes zusammen mit dem Stellvertretenden Vorsitzenden Gregor Schweins den Verband vertreten.
 
Das Erntedankfest  findet am 26. September wieder im Hof Münsterland in Ahlen statt.

Als Ersatzperson für die Anlagenbewertung stellt sich Helmut Jarosch zur Verfügung.

Einen großen Dank für die geleistete Arbeit im Verband spricht Rolf Rosendahl seinem Vorstandteam und der Mitarbeiterin der Geschäftsstelle aus.
„Wer Euch als Team im Rücken hat, kann stolz darauf sein!“, so der Vorsitzende.

Nach 27 Jahren im Verbandsvorstand kündigt Schriftführer Peter Vogt seinen Rücktritt aus der aktiven Arbeit im Vorstand zur Mitgliederversammlung im kommenden Jahr an.
„Deinen Entschluss anzunehmen fällt mir schwer, aber wir haben Deine Entscheidung mit Respekt entgegen genommen.
Da Du uns über deinen Rücktritt schön frühzeitig informiert hast, war es uns möglich, rechtzeitig nach einem geeigneten Nachfolger/in zu suchen, die auch gefunden wurde“, so Rolf Rosendahl.
Als Nachfolgekandidatin stellt sich Marianne Thöne aus dem Verein Liesborn der Versammlung vor.Marianne Thöne
Sie wird ab sofort in ihre Aufgaben eingearbeitet und nimmt schon jetzt an den Vorstandsitzungen des Verbandes teil, womit die anwesenden Vereinsvorstände einverstanden sind.   
Zum Schluss der Sitzung rundet ein Bildervortrag mit Fotos vom Anlagenwettbewerb die harmonisch verlaufene Sitzung des erweiterten Vorstandes ab.
Mit einem Dank für die konstruktive Zusammenarbeit im abgelaufenen Jahr, wünschte Rolf Rosendahl den Anwesenden, eine besinnliche Adventszeit, ein ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. 

Rolf Rosendahl
(Vorsitzender)